Gerd-Lothar Reschke

Bücher

Start Bestellen GLR

Vom Falschgeldsystem zum freien Marktgeld — Warum nur ein vollständig wertgedecktes Geld dauerhaft Wohlstand und Frieden bewahrt

Ab sofort lieferbar!

Dieses Buch ist ein Krimi. Es verspricht also ein recht spannendes, kurzweiliges Leseerlebnis. Mit einem Krimi kann man sich so richtig schön gemütlich zurücklehnen und sich beim Lesen zusammen mit dem Detektiv auf die Suche nach dem Mörder oder Verbrecher machen. Ansonsten brauchen einen die schlimmen Verbrechen, die dort geschildert werden, nicht weiter zu bekümmern — man hat ja nichts damit zu tun.

Was aber, wenn Sie beim Lesen dieses Buches herausfinden, daß Sie selbst das Opfer des Verbrechens sind, um dessen Aufklärung es geht? Und nicht nur das — sondern daß außerdem all Ihre Mitbürger, von ganz bestimmten, sehr wenigen Figuren abgesehen, Opfer des beschriebenen Betrugs wurden und es weiterhin täglich sind, und das auch noch in einem unaufhaltsam zunehmenden Maße? Und wie werden Sie sich erst fühlen, wenn Sie beim Lesen merken, daß es sich um den wohl größten Betrug der Menschheitsgeschichte handelt? Ja, ein Krimi ist das hier durchaus. An dem sogar wir alle als Akteure beteiligt sind.

Bestellen Sie dieses Buch: direkt beim Autor | direkt beim Verlag | bei Amazon

Klappentext

Von Tag zu Tag wird die Krise des „aus dem Nichts“ geschöpften ungedeckten Geldes immer offensichtlicher. Auch der einfache Bürger beginnt zu ahnen, daß es bei der „Rettung“ der Großbanken und inzwischen auch etlicher bankrotter Staaten längst nicht mehr um seine berechtigten Interessen geht, sondern vielmehr um die Interessen einer Clique von Hintermännern, sprich: um eine Umverteilung zu deren Gunsten.

Dieses Buch entlarvt das gesetzlich verankerte Fiatgeld-System als Falschgeld- und Betrugssystem, indem es die verborgenen Geldschöpfungstricks erklärt und entmystifiziert. Dabei verwendet es eine klare und einfache Sprache und wendet sich direkt an den gesunden Menschenverstand.

Zentrales Augenmerk ist die Frage nach der Wertdeckung von Geld, und damit nach dem Unterschied zwischen dem heutigen Papiergeld und wertgedecktem Geld wie z.B. Edelmetallen. In diesem Zusammenhang wird der Unterschied zwischen Staatsgeld und Marktgeld erörtert. Es wird vor der Falle gewarnt, in die eine komplette Verstaatlichung des Geldwesens führen würde: nämlich politischen Funktionären einen Freibrief für die Finanzierung ihrer Verschuldungen via Falschgeldproduktion auszustellen. Dies führt letztendlich zu der entscheidenden Frage, ob wir ein freiheitliches Gemeinwesen behalten oder in ein zentralistisches Regime abdriften.

Leserstimmen

Aufklärung par excellence: Klar formuliert, schonungslos treffend

Eine unverzichtbare Lektüre für alle, die sich dafür interessieren, was Geld eigentlich wirklich ist. (...) Im Buch wird nicht nur erklärt, wie uns echtes Geld trickreich vorenthalten wird, sondern wie ungedecktes Geld zu einem der ausgeklügeltsten Zaubertricks unserer Zeit wurde, mit dem mittlerweile - ohne zu übertreiben - fast die gesamte Menschheit systematisch geschröpft und versklavt wird.

Ganz anders als viele alternative Veröffentlichungen zu dem Thema kommt der Autor völlig ohne Aufregung, Demagogie oder subversiven Verschwörer-Pathos aus. Ganz im Gegenteil: Hier werden Zusammenhänge in ruhiger, klarer Sprache seriös erklärt, so daß jeder die Hintergründe einsehen und verstehen kann, um sich sein eigenes Bild machen zu können. (...)

Teils humorvoll, teils philosophisch, teils beißend scharf, mit tiefgehendem Klarblick, stets klar und verständlich. Mit einer Unmenge weiterführender Referenzen, Bezügen und Internet-Links, griffig, gut zu lesen, angenehmes Format. Völlig unabhängig erzeugt und geschrieben, ohne jegliches geistiges Abstützen auf etablierte Systeme. Der Autor baut nur auf den Mensch allein, auf die Kraft und unabhängige Denkfähigkeit seines Lesers. Ein Buch, das nichts beim Alten läßt, das verwandelt. Ein echter Geheimtipp!

Rezension bei amazon.de

Klasse Aufklärungsbuch für Einsteiger

Meine absolute Empfehlung für diese kleine Fibel! Vor allem für Einsteiger welche unsere Geldsystem verstehen WOLLEN. Einfach, so kurz wie möglich gehalten, eine leicht verständliche und kurzweilige Aufklärung für ALLE, ein unbedingtes MUST READ!

Locker und leicht geschrieben, realitätsbezogen, logisch nachvollziehbar, kein bis wenig Fachchinesisch, teilweise richtig spannend und man spürt das Herz des Autors für einen Wandel, aber auch den Frust über unser verdammtes, ungerechtes Falschgeldsystem. Fakten, hunderte Links und Quellenhinweise runden das Büchlein ab.

Rezension bei amazon.de

Könnte noch ein Kultbuch in Sachen Geldsystem werden

Nicht schlecht: Bundesbank kauft mein Buch über das Falschgeldsystem. Zumindest habe ich den Inhalt dieses Buches verstanden. Ich hoffe auch die Bundesbänker!

Das kleine grüne Buch könnte noch ein Kultbuch in Sachen Geldsystem werden, die Zeit wirds zeigen. Zumindest sollte das Buch für jeden Volkswirtschafter eine Pflichtlektüre sein. Die derzeitigen Politiker sind sowieso nicht in der Lage den Inhalt geistig zuverarbeiten und können sich somit das Geld für das Buch sparen.

Desertfighter, goldseiten-forum.de über Bundesbank kauft mein Buch über das Falschgeldsystem

Erfrischend, provozierend, originell

Sein Werk liest sich nicht nur ungemein leicht, es fasst auch alles das zusammen, was es derzeit an „alternativen“ Interpretationen im Web gibt. Dabei hat der Autor auch gegenüber diesen Positionen einen unvoreingenommenen Standpunkt. (...)

Gerd-Lothar Reschke zeigt in seinem Buch sehr schön auf, wie das Zusammenspiel langsam aber sicher dazu führt, dass die Inflation steigt, die Verschuldung der öffentlichen Haushalte sich andauernd erhöht und der Zerfall der öffentlichen und demokratischen Ordnung geradezu eine logische Folge des „Falschgeldsystems“ ist. (...)

In vielen Punkten argumentiert Herr Reschke dabei erstaunlich originell. (...) Für einen gelernten Volkswirt ist dieses Buch eine reine Provokation. Er wird es sicher nicht zu Ende lesen und, sofern er genügend vorurteilsbehaftet ist (eine allgemein verbreitete menschliche Eigenschaft!) gar nicht erst kaufen. Dennoch erfrischt der Autor durch sehr originelle Ansätze und daher kann man aus diesem Buch einen immateriellen Gewinn ziehen. (...)

Neben rein volkswirtschaftlichen Themen versucht der Autor die Brücke zu schlagen zu unserer Gesellschaft und zu unserer allgemeinen Situation. Auch darin ist das Buch lesenswert. Vor allem aber ist sein Realismus sehr erfreulich.

Fortunanetz Buchtips

Bestellung

GLR | GLR Bücher
Copyright © 2015 Gerd-Lothar Reschke | Impressum